Thema des Monats

Wie Sie sich schnell an Ihre neue Gleitsichtbrille gewöhnen

Eine Gleitsichtbrille ist komplexer, als sie auf den ersten Blick erscheint. Geben Sie Ihren Augen deshalb Zeit, um sich auf die neue Situation einzustellen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Ihnen das leicht und schnell gelingt.

Tragen Sie Ihre Gleitsichtbrille wenn möglich den ganzen Tag lang und „üben“ Sie das neue Sehen. Jeder Mensch und alle Augen sind anders, sodass es bei den Eingewöhnungszeiten durchaus Unterschiede gibt.

Bei der Eingewöhnung kommt es vor allem darauf an, dass Sie lernen, die einzelnen Bereiche Ihrer Gleitsichtbrille optimal zu nutzen. Halten Sie beim Lesen den Kopf gerade und schauen Sie durch den unteren Bereich der Brille, da sich dort der Nahsicht-Bereich befindet. Beim Treppensteigen sollten Sie den Blick hingegen senken und den Nahbereich der Gleitsichtbrille meiden. So sind Schwindelgefühle oder Stolperer passé! Beim Blick zur Seite sollten Sie sich außerdem gleich zu Beginn angewöhnen, den Kopf mit zu drehen. So vermeiden Sie den Blick durch die unscharfen Randbereiche der Gleitsichtbrille.

Wenn Sie auch nach mehreren Wochen noch das Gefühl haben, dass Ihre Seh-Qualität besser sein könnte, besuchen Sie gerne einen IGA OPTIC Partner in Ihrer Nähe. Dieser hilft Ihnen schnell und unkompliziert.